Lagebericht Rechtsextremismus 2020

Jahr für Jahr steigt die Zahl rechter Straf- und Gewalttaten, die Gefährdung durch rechten Terror nimmt ebenso stetig zu. Das sagt auch der Verfassungsschutzbericht 2020. Die gesamte Thematik rund um Rechtsextremismus in Bayern wird vom CSU-Innenminister aber zu oberflächlich behandelt. Seit 2014 fragen die Landtags-Grünen detailliert nach und erstellen damit das Lagebild „Rechtsextremismus in Bayern“. Für 2020 wurden über 30 Anfragen gestellt, gründlich ausgewertet und mit den vorhergehenden Jahren verglichen.

 
Der Lagebericht liefert nicht nur detaillierte Zahlen zu rechten Straf- und Gewalttaten, sondern auch Recherchen zur Bedrohungslage durch rechte Terrorgefahr, zur Bewaffnung der rechtsextremen Szene und der parlamentarischen Vertretung der neuen Rechten, die weit über den Verfassungsschutzbericht 2020 hinausgehen. Wir legen bei den rechten Straf- und Gewalttaten bereichsbezogene Zahlen zu antisemitischen Straftaten, Hasskriminalität und rassistische Straftaten vor und geben genaue Infos zu Opfern und Ermittlungs- bzw. Strafverfahren.

Neue Kapitel im Lagebild „Rechtsextremismus in Bayern 2020“ sind Fakten zu rechten Burschenschaften, zu den Grauen Wölfen und ausländischen Rechtsextremisten, die NPD, rechtsextreme Verschwörungstheorien und die neu aufgekommene Querdenker-Bewegung.  

Der Lagebericht steht hier als PDF zum Download bereit. 

© 2020 I Cemal Bozoglu. All rights Reserved.