Springe zum Inhalt

PM: CHANCE AUF POLITISCHEN MENTALITÄTSWECHSEL UND VERBESSERUNG DER DEUTSCH-TÜRKISCHEN BEZIEHUNGEN

„Nach der Bürgermeisterwahl in Istanbul gibt es jetzt die Möglichkeit für einen politischen Mentalitätenwechsel und eine Verbesserung der deutsch-türkischen Beziehungen“, erklärt der grüne Abgeordnete Cemal Bozoğlu, der als Wahlbeobachter vor Ort war.

„Wahlsieger Imamoğlu von der Oppositionspartei CHP hat es geschafft, unterschiedliches Gruppen zusammenzubringen. Mit einem breiten gesellschaftlichen Bündnis konnte er einen Kontrast gegen den polarisierenden, autokratischen und aggressiven Kurs von Staatspräsident Erdoğan bilden.”

Der Kandidat der Opposition hatte bereits die ersten Wahlen gewonnen. Nach Annullierung dieser setzte er sich nun bei der Wiederholung deutlich mit 54,0 Prozent gegen 45,1 Prozent durch. „Die ständige Polarisierung in der türkischen Politik muss jetzt ein Ende haben. Das hat dann auch einen positiven Einfluss auf die Integration der türkischstämmigen Menschen in Bayern“, so Cemal Bozoğlu. „Eine erneute Annäherung der Türkei an die Europäische Union wäre begrüßenswert, ist aber nur realistisch, wenn deutliche Reformen eingeleitet werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.